Triathlon für Kinder und Jugendliche!

Triathlon ist ein aufregender Wettkampfsport mit unerreichter Vielseitigkeit für den, der ihn ausübt. Zum Triathlon gehört das Naturerleben bei den langen Läufen durch Parks, Wälder und Wiesen auf Rennradtouren über die Landstraßen oder MTB-Touren über Stock und Stein; all das im Wechsel der Jahreszeiten, denn Triathlon ist ein Ganzjahressport. Wer im Winter faul war, wird im Sommer wenig Spaß haben. Leistung und Erfolg im Triathlon müssen erarbeitet werden und lassen sich bei ausreichender Kontinuität gar nicht vermeiden. Da ist Triathlon manchmal wunderbar, manchmal fürchterlich ehrlich.

Wenn man eins im Triathlon lernt, dann dass Ehrgeiz und Beharrlichkeit belohnt werden.

Triathlon schafft Selbstvertrauen. Man kommt nicht drumherum, erstaunt über sich selbst zu sein, über das, was der eigene Körper mit der Zeit zu leisten vermag. Und nicht zuletzt ist Triathlon ein Gemeinschaftserlebnis. Gemeinsam motiviert man sich in der Trainingsgruppe, spornt sich an. Sollte es man nicht rund laufen, unterstützt und hilft man sich gegenseitig. Im Triathlon ist immer der ganze Mensch wichtig, nicht nur der Körper. „Mens sana in corpore sano.“ – „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.“ Wenn man eins im Triathlon lernt, dann dass Ehrgeiz und Beharrlichkeit belohnt werden.

Was ihr für den Anfang benötigt

Schwimmen

Für das Schwimmen benötigt ihr eine euch gut passende Schwimmbrille und einen Badeanzug bzw. eine Schwimmhose. Nicht zu empfehlen sind Bermudashorts! Diese wirken wie ein Bremsfallschirm und zudem verliert ihr durch den Stoff, der im Wasser um eure Beine herumwabert, jenes für das Schwimmen so wichtige Wassergefühl.

Radfahren

Fürs Radfahren solltet ihr euch ein Rennrad zulegen. Für den Einstieg haben wir ein paar Leihrennräder in kleinen Rahmengrößen auf denen ihr den Sport erst einmal ausprobieren könnt. Ein gutes Rennrad muss gebraucht nicht viel kosten und bei uns lernt ihr den Rahmen auszuwechseln, wenn er zu klein geworden ist, so braucht ihr nicht dauernd ein komplett neues Rennrad, wenn euch mal wieder ein Wachstumsschub erwischt 🙂

Laufen

Fürs Laufen braucht ihr Funktionskleidung für draußen. Das muss nicht das teuerste Zeug sein. Gute Baselayerklamotten, eng anliegende Laufhose und Shirt für darüber und eine windfeste Jacke. Mit Discounterklamotten kommt man ganz gut zurecht, teurere Kleidung bietet oft etwas mehr Komfort und Liebe zum Detail aber schneller macht sie einen nicht 🙂

Nach oben