Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schnupperkurs SUP Yoga

SUP Yoga

Jetzt neu bei uns!

SUP Yoga ist eine sehr junge Sportart, die sich erst in den letzten 20-30 Jahren weltweit und erst seit knapp 10 Jahren in Deutschland entwickelt hat.

SUP Yoga mit dem geprüften Stand Up Paddle (SUP) Yoga Kurs Konzept von Julia Klesse. Springe auf die Trendsportwelle des Sommers und entdecke Dich neu!

Beim SUP Yoga nutzt Du das Stand Up Paddle Board (SUP) als Deine schwimmende „Yogamatte.

Tauche ein in die Elemente, spüre Deinen Körper, entspanne Deinen Geist…los gehts!

Schnupperkurs SUP Yoga

Du liebst Yoga, genauso wie das Wasser?

Beim SUP Yoga kannst du diese beiden wunderbaren Dinge vereinen.

Neue Yoga Erfahrung

SUP Yoga bietet dir ein absolut neues Yogaerlebnis. Die einfachsten Asanas an Land sind oft die schwierigsten auf dem Wasser. Es schenkt dir so nicht nur eine neue Perspektive zum Yoga und zur Natur um dich herum, sondern auch zu deinem Körper.

Ein neuer Trainingsreiz für deinen Körper. Das Schlimmste was passieren kann ist – du fällst ins Wasser, wobei das gerade im Sommer eine oft gewünschte Abkühlung ist.

                                    _____________________________________________________________________

Wann:              20.06.2021; 14:00 – 15:30 Uhr
Treffpunkt:       WVC Gelände, Auedamm 23, 34121 Kassel
Kosten:              10€ Schnupperpreis

Anmeldung und Anfragen:    woga@wvckassel.de

                                    _____________________________________________________________________

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Schwimmfähigkeit / körperliche Gesundheit
  • Grundlegende SUP Kenntnisse
  • Funktionskleidung
  • Sonnencreme – Trinken
  • Und vor allem SPASS
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Weihnachten steht vor der Tür und du hast noch nicht das passende Geschenk für deine Liebsten, Freunde, Kollegen…?

Dann haben wir hier genau das richtige für dich! 

Verschenke pures Vergnügen mit einem Gutschein für einen unserer SUP Einsteigerkurse oder ein Einzelcoaching. Werde Teil des SUP Vergnügens und lerne bei uns die Grundlagen um so richtig Spaß auf und mit dem Board zu haben.

Hier gelangst du direkt zu unserem Gutscheinangebot:

Kurse & Exkursionen

Nach dem Kauf erhaltet ihr den Gutschein per E-Mail zum selbstausdrucken.

Kurse werden wir voraussichtlich ab Anfang Mai wieder anbieten. Schaut regelmäßig auf unserer Facebookseite oder auf unserer Homepage vorbei. Über diese Seiten könnt ihr dann auch die Kurse buchen, sobald sie verfügbar sind

Hier noch einige Hinweise zu den Voraussetzungen zur Teilnahme an einem unserer Kurse:

• Personen unter 18 Jahren nur mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten

• Normale physische Verfassung

• Gute Schwimmkenntnisse

• Bei körperlichen und geistigen Behinderungen haltet ihr bitte Rücksprache mit unseren SUP-Instruktoren

#wvc #sup #supkurs #suplernen #supeinsteigerkurs

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hessische Meisterschaften Kanurennsport und SUP

Am 5. September herrschte, wieder einmal, Ausnahmezustand am Auedamm 23. Die Hessischen Meisterschaften im Kanurennsport und auf dem SUP wurden ausgetragen, fast 200 Sportler waren gekommen. Nicht nur als Veranstalter können wir stolz auf ein weiteres erfolgreiches Sport-Event trotz Corona sein, sondern auch sportlich gibt es einiges zu feiern!

Eine weitere erfolgreiche „Nicht-ganz-so-groß“-Veranstaltung

Ganz so viele Boote haben wir hier sonst nicht.

Da plant und organisiert man vorher monatelang, sperrt Wege, bastelt Bojenreihen, plant Corona-Einbahnstraßen,… und nach einem intensiven Tag ist der ganze Spuk schon wieder vorbei. Noch während die letzten Rennen über 200m ausgetragen wurden, wurden oben in der Regattastrecke schon die Bojen der 500m-Strecke abgebaut – und noch bevor die letzten Gäste mutmaßlich ihre Heimat erreicht hatten, erinnerte auf unserem Gelände nichts mehr an das Treiben tagsüber.

Herzlichen Dank Matze, Mirco, Michael und Axel für die Orga, dem Auf- und Abbau-Team um Christian, Mike und Fynn, dem Regattabüro, der Einlasskontrolle, den unermüdlichen Brötchen-, Kuchen- und Grillwarenverkäufern, und allen anderen, die, wo nötig, Hand angelegt haben! Natürlich auch an das exzellente Schiedsrichter-Team, Kolja im Motorboot und die Wasserwacht – wo wir als Verein alleine nicht weiterkommen, macht ihr die Veranstaltung vollzählig! Und, last but not least: Auch ein großes Dankeschön an alle, die da waren, und trotz Abstand- und Masken das Regatta-Feeling mit nach Kassel gebracht haben!

Kanurennsport: 4 Hessenmeister, 8 erste Regatten, 26 Starter

Traditionell sind Heimregatten etwas besonderes. Da wird das Kernteam gerne mal von Athleten unterstützt, die sonst wenig mit Wettkampfsport zu tun haben. Wo sonst melden wir zwei Damen LK Vierer?
Zusätzlich ist eine Heimregatta auch immer gut, um den Nachwuchs an das Regattageschehen heranzuführen. Vor allem in diesem bisher wettkampfarmen Jahr gab es da einige C- und B-Schüler, die teilweise seit dem letzten Herbst fleißig trainiert hatten und jetzt zum ersten Mal gegen andere antreten konnten. Tavis, Mila, Joris, Lauritz, Tim, Lasse, Kristina und Oskar: Ihr habt das prima gemacht! Und nach einem Jahr zwangs-Wettkampfpause kann man wohl sagen, dass auch Markus sich bei seiner „zweiten ersten Regatta“ gut geschlagen hat. Herzlichen Dank an Max und Christian, die in der wettkampfbedingten Abwesenheit der Nachwuchstrainer dafür gesorgt haben, dass alle Schüler pünktlich ihre Starts erreicht haben!

(Fast) die ganze Mannschaft (es fehlen Andreas und Andreas – mit Schwund muss gerechnet werden).

Und was ist jetzt sportlich dabei herausgekommen?

Hessische Meister wurden:

  • Enja Rößeling im Einer der Damen Junioren über 200m und 500m
  • Harald Brückmann im K1 der Herren AK über 200m
  • Aljoscha Dietrich, Mike Pfaff, Felix Richter und Andreas Witt im K4 der Herren LK über 200m.

Silber ging an:

  • Aljoscha Dietrich im K1 der Herren LK über 500m
  • Harald Brückmann im K1 der Herren AK über 500m
  • Aljoscha Dietrich und Felix Richter im Zweier der Herren LK über 500m
  • Aljoscha Dietrich, Mike Pfaff, Felix Richter und Andreas Witt im K4 der Herren LK über 500m.

Über Bronze freuten sich:

  • Tim Reedwisch im K1 der Schüler C AK 9 über 200m
  • Luca Horn im Einer der männl. Schüler A AK 13 über 200m und 500m
  • Aljoscha Dietrich im Einer der Herren LK über 200m
  • Andreas Mädler im K1 der Herren AK über 500m
  • Tim Reedwisch und Lasse Becker im K2 der männl. Schüler C über 200m
  • Aljoscha Dietrich und Felix Richter im K2 der Herren LK über 200m.

Außerdem haben sich Pauline, Maya, Lea, Sandra, Michaela, Solveig, Natascha und Rieke die Medaillen der Damen LK und AK Rennen untereinander aufgeteilt – lustig wars, das nächste Mal gerne auch mit externen Gegnern!

Schön wars! Ich hoffe, im kommenden Jahr gibt es wieder ein paar mehr Regatten, auch außerhalb, zu denen das WVC-Rennsport-Team antreten kann!

Erstmalig richteten wir in diesem Jahr eine Hessische Meisterschaft im Stand Up Paddling aus. Lange Zeit war aufgrund der Corona-Situation unklar, ob wir eine derartige Veranstaltung überhaupt ausrichten können und dürfen. Nach vielen Aufs und Abs und viel hin und her fiel dann die Entscheidung: ja, wir wollen, wir können und wir dürfen, wenn auch nur unter bestimmten Auflagen und das zusammen mit den Rennkanuten, die ebenfalls ihre Hessische Meisterschaft veranstalten wollten.

Zahlreiche Vereine sowie viele Einzelsportler folgten unserer Einladung. Am Ende konnten wir insgesamt 30 Starter vermelden, die aus ganz Deutschland anreisten. Viele Athleten freuten sich, dass im Corona-Jahr 2020 überhaupt noch ein Verein sich bereit erklärte einen derartigen Wettkampf auszurichten.

Um die Langstreckenrennen (Long Distance) auch für ambitionierte SUP-Einsteiger attraktiv zu gestalten, boten wir zwei unterschiedliche Renndistanzen an: die FunClass mit 5.000m sowie die MasterClass mit 8.000m. Ursprünglich waren 10.000m geplant. Doch aufgrund des engen Zeitfensters entschlossen wir uns die Strecke zu verkürzen. Wir mussten die SUP Langstreckenrennen in der Rennpause der Kanuten durchführen.

Über die 5.000m gewann Maurice Pfurr von der WVC in der Leistungsklasse der Herren und wurde Hessenmeister. Eyad Kelleh (ebenfalls WVC) wurde Vizemeister. Michael Kickel wurde in seinem Rennen der Herren Masters A über die 5.000m ebenfalls Erster.

Im Anschluss an die Langstreckenrennen fanden in einem zweiten Pausenblock der Kanuten die SUP-Sprintrennen über 200m statt. Hier belegte Maurice Pfurr den zweiten Platz vor Eyad Kelleh. Michael Kickel wurde in seinem Sprintrennen Dritter.

Am Ende des Tages waren die teilnehmenden Sportler glücklich über die erpaddelten Titel und Medaillen sowie über die eingeheimsten Sachpreise. Auch wir als ausrichtender Verein waren zufrieden mit dem Verlauf dieses Wettkampfes und den neu gewonnen Erkenntnissen.

Dies alles war nur möglich, da sich viele ehrenamtliche Helfer in der Vorbereitung und besonders bei der Durchführung tatkräftig eingebracht haben. Dafür möchten wir uns bei allen Helfern bedanken. An dieser Stelle sei auch der Wasserwacht sowie den zahlreichen Sponsoren für ihre großzügigen Sachspenden unser Dank ausgesprochen.

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren für die tolle Unterstützung:
Makaio SUP, Penguin Watersports, SIREN SUPSURFING, Hütt Brauerei, Fullepfoten (Tierfotografie), die Mecklenburgische Versicherung, Gloryboards und der IG Metall Nordhessen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hessische Kanurennsport-Meisterschaften + SUP-Meisterschaft am 05.09.2020 in Kassel

Hessische SUP Meisterschaft 2020

Am 05. September 2020 richtet die WVC Kassel die Hessische Kanurennsport-Meisterschaft sowie die offene Hessische SUP Meisterschaft aus.

Die offizielle Ausschreibung sowie die Anmeldeunterlagen und das Hygienekonzept zu dieser Veranstaltung findet ihr hier:

Aufgrund der aktuell nur schwer planbaren Situation für die Sportvereine haben wir die Anmeldefrist verlängert bis Donnerstag, den 02.09.2020. Die ursprünglich angegebene Nachmeldegebühr entfällt. Ihr zahlt nur euer Startgeld.

Für Rückfragen und Anmeldung stehen wir euch unter sup@wvckassel.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

SUP-Verleih mit kolula – einfach, schnell und günstig

Wir haben den zahlreichen Anfragen zum Ausleihen von Stand Up Paddling Boards Rechnung getragen und bieten euch jetzt die Möglichkeit, euch SUPs auch stundenweise auszuleihen.

Mit kolula SUP haben wir einen Kooperationspartner gefunden über den ihr euch ganz einfach SUPs bei uns ausleihen könnt.

Klickt einfach auf den folgenden Link und ihr könnt direkt eure SUPs ausleihen.
https://booking.kolula.com/kassel-wvc-kassel

Ihr findet den Ausleih-Container auf unserem Vereinsgelände.

Übrigens, 2021 Könnt ihr mit dem Rabatt-Code „KasselSUP15“ SUPs 15% günstiger leihen!*
*Einzulösen bis Saisonende 2021 nur an der kolula Station in Kassel. 15% Rabatt-Code direkt im Warenkorb auf kolula.com eintragen. Pro Bestellung ist nur ein Rabatt-Code einlösbar. Nicht möglich sind Kombinationen mit anderen Rabattaktionen, die Anrechnung auf einen Wertgutschein oder Umtausch sowie eine nachträgliche Einlösung oder Barauszahlung. Der Weiterverkauf ist untersagt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die  AGB von kolula.

Der einfachste Zugang zum SUP-Container ist über die Fuldapromenade.

Zusätzliche Infos zu unserem Standort und weitere Standorte fidnet ihr auch unter kolulas Standort-Seite: https://www.kolula.com/sup-standorte/kassel

Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Wasser!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fernsehbeitrag des ZDF über Stand Up Paddling

ZDF Beitrag über Stand Up Paddling

Vor zwei Wochen fanden die Dreharbeiten des ZDF über das Stand Up Paddling auf unserem Vereinsgelände statt. Am heutigen Freitag, den 26.06.2020, wurde der Beitrag im Rahmen des Vormittagsmagazins „Volle Kanne“ ausgestrahlt.

Für diejenigen, die den Beitrag noch nicht ansehen konnten haben wir den Verweis auf die Mediathek des ZDF eingefügt. Auf diese Weise habt ihr die Möglichkeit euch den Beitrag anzuschauen.

Hier geht’s zur ZDF-Mediathek oder einfach auf das Bild klicken

 

Viel Spaß beim Anschauen des Beitrages.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Entspannung und Balance beim SUP-Yoga auf der Fulda

SUP & Yoga Workshop

Passend zum Welt-Yoga-Tag 2020 fand unser erster SUP & Yoga Workshop statt. Mit Jana Maria von Yoga Sol Concept konnten wir eine erfahrene Yoga-Lehrerin verpflichten. 

Zur Entspannung und Einstimmung begannen wir den Kurs zunächst mit einer Meditation. Mit geschlossenen Augen, am Fuldaufer sitzend, lauschten die Teilnehmer zunächst in sich hinein. Mit Hilfe von Janas Anweisungen fiel das bewusste Ein- und Ausatmen zunehmend leichter. 

Im Anschluss an die Meditation folgten unterschiedliche Yoga-Übungen, die sogenannten Asanas. Beim „Herabschauenden Hund“, der „Katze“, der „Kuh“ oder auch der „Kobra“, wie einige der Yoga-Übungen heißen, bekamen die Teilnehmer des Workshops einen Einstieg in die grundlegenden Bewegungsabläufe beim Yoga. Einige dieser Übungen kräftigen die Muskulatur, während andere einen dehnenden Effekt haben und so die Beweglichkeit und Geschmeidigkeit der Muskeln verbessern. Im Anschluss an das etwa einstündige Yoga-Programm an Land ging es nach einer kurzen Verschnaufpause aufs Wasser. 

Getreu unserem Motto „ab aufs SUP“ paddelten die Teilnehmer in die Regattastrecke, wo die Boards zunächst festgemacht wurden, um ein ungewolltes Wegtreiben zu verhindern. Im zweiten Teil des Workshops wurde der Schwierigkeitsgrad noch einmal erhöht. Jetzt galt es die zuvor an Land erlernten Übungen auf den schaukelnden Stand Up Brettern auszuführen, ohne dabei Bekanntschaft mit dem erfrischenden Fuldawasser zu machen. 

Dank der guten Vorbereitung an Land standen die Teilnehmer sicher auf ihren Boards und konnten die eine oder andere herannahende Welle gekonnt ausgleichen.

Auch dieser Teil des Workshops wurde mit einer Meditation abgeschlossen. Das Schaukeln der Boards auf dem Wasser im Zusammenspiel mit den Geräuschen der Natur förderten die körperliche und geistige Entspannung. Bevor es wieder zurück zum Vereinsgelände ging, wurde der heutige Workshop noch einmal besprochen. Alle Teilnehmer saßen mit glücklichen Gesichtern auf ihren Boards, genossen die Entspannung und keiner wollte so wirklich, dass der Kurs schon zu Ende geht.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Jana für diesen tollen SUP & Yoga Workshop.

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen werden wir sicherlich noch weitere SUP & Yoga-Workshops in diesem Jahr anbieten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dreharbeiten des ZDF beim SUP Einsteigerkurs / Makaio SUP-Testival

Groß war das Interesse an unserem SUP Einsteigerkurs im XXL-Format. Nach einer Anfrage des ZDF zum Dreh eines Beitrages über Stand Up Paddling fand dieser SUP Einsteigerkurs in einem umfangreicheren Rahmen statt.

Insgesamt acht Teilnehmer hatten sich für diesen ganz besonderen Kurs angemeldet. Die Dreharbeiten verliefen reibungslos und fügten sich problemlos in den Kurs ein. Die Teilnehmer hatten großen Spaß, sowohl an den theoretischen Grundlagen und am Praxisteil ganz besonders. Petrus meinte es wirklich gut mit uns und so begannen die Gewitter erst am Nachmittag als der Kurs und die Dreharbeiten bereits abgeschlossen waren. 

Zum Abschluss dieses Kurses gingen unsere beiden SUP-Instructoren Mirco und Michael gemeinsam mit den Teilnehmern zu unserem Vereinswirt. Im Molos ließen sich dann ihre Portion Gyros schmecken.

Parallel zu den Dreharbeiten und dem Kurs hatten wir die deutsche SUP-Marke Makaio SUP nach Kassel geholt. Viele Interessierte nutzen die Gelegenheit und testeten die Boards und Paddel von Makaio. Aufgrund der großen Nachfrage und der vielen positiven Rückmeldungen freuen wir uns jetzt schon auf das nächste SUP-Testival bei dem Makaio-SUP auch wieder mit von der Partie sein wird.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Steigendes Interesse an SUP Fitness

SUPfit - Fitness auf dem SUP

Unser SUP Fitnesskurs erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Zu unserer großen Freude nimmt die Teilnehmerzahl an unserem SUPfit Kurs kontinuierlich zu.

Jeden Freitag von 16:00 Uhr bis etwa 17:30 Uhr macht unser „Drill-Sergeant“ Anika die Teilnehmer fit auf dem Stand Up Paddle Board. Mit dynamischen wie ebenso statischen Fitnessübungen bringt Anika die Sportbegeisterten ins Schwitzen.

Die Übungsprogramme variieren, so dass jede Woche andere Muskelgruppen schwerpunktmäßig trainiert werden. Die Herausforderung liegt nicht nur im Meistern der jeweiligen Übung, sondern auch darin das Gleichgewicht auf dem schaukelnden Board zu behalten.

Allen Anstrengungen zum Trotz strahlen die Teilnehmer am Ende des Kurses und freuen sich bereits auf den nächsten Freitag.

Wir freuen uns über weitere Fitness-Begeisterte, die nach einer neuen Herausforderung suchen.Fragen sowie Anmeldungen richtet ihr bitte an sup@wvckassel.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auch unser zweiter SUP Einsteigerkurs war ein voller Erfolg!

SUP Einsteigerkurs

Das große Interesse den sicheren Umgang mit dem SUP zu lernen ist nach wie vor ungebrochen. So war auch unser zweiter SUP-Kurs in diesem Jahr nahezu ausgebucht. 
Mit Spaß und Neugier machten sich die Teilnehmer mit ihren neuen Sportgeräten vertraut. Nach einer kurzen Einweisung an Land ging es dann ab aufs Wasser. Mit anfänglich noch etwas wackeligen Beinen klappte die stehende Paddeln dann zunehmend besser.

Die Teilnehmer hatten viel Spaß und kamen mit strahlenden Gesichtern wieder vom Wasser. Und dies war nicht nur der strahlenden Sonne geschuldet.

Für alle Interessierten, die an diesem Kurs nicht teilnehmen konnten, möchten wir sagen, dass wir dieses Jahr noch weitere Kurse anbieten werden. Infos hierzu werden wir bei Facebook sowie auf unserer Webseite unter www.wvckassel.de einstellen. Wir freuen uns auf euch!