Rückblick der Jedermänner auf 2015

Was honn de Jedermänner dann

im letzten Johr gemacht un wann?

Honn mä dann au ma was gewonnen?

Ich weis nidd mehr, viel Zeit verronnen.

Im Kobb gehts manchmo nidd so schnelle,

außer wenn ich Bier bestelle.

Denn dringgen soll me, das iss klar,

so  tuhn mä was fors Hirn, ´s iss wahr !

Un füren Körper au ne Menge.

Ich zieh`s jetz nidd so in de Länge.

Mä kämfen hart unn wie besessen,

da kannste Triathlon vergessen.

Mä rennen rum mit einem Speed,

do kricht mancher de Kurve nidd.

Mä bolzen Muskelkraft wie närrisch

unn wenn ich fertig binn, dann hör ich:

„Wie dann, iss dann schon widder Schluss ?

Mach weider, `s `is `n Hochgenuss.“

So geht’s dann weider, ruff un runder,

nach zwei Stunne sinn se immer noch munder.

Doch de Halle macht zu, so gehme heim.

Für de meisten kann das nidd alles sein.

Die keulen dann drheime weider,

sich usszuruhen wär gescheider.

Doch Jedermänner, knackig, jung,

die bringt so leicht fast gar nix um.

Beim Gänseessen, ganz enorm,

erreichen se de höchste Form.

Belohnen sich für harten Kampf

mit einem opulenten Mampf.

De Ferienpause uns verdrießt,

dann is de Halle zu, son Mist.

Na gut, dann geht`s halt in de Aue

Do treffen mä noch mehr so Schlaue.

Mä tschoggen abends bis nach Sachsen,

au wenn uns dicke Blasen wachsen.

Doch Ferienzitt iss viel zu lang,

unn fänggd dann `s Hallentraining an,

dann geht’s gleich richtig heftig los

mit vollem Eifer, riesengroß.

Mä könn´ dn Wettkampf kaum erwachden,

unn annere Leute, die da dachden,

dasse besser sinn als mä,

die tun mä leid, das wird nix, nä.

Dr Leistungssport steckt in uns drinne,

drum gehn me immer widder hinne.

De Endorphine wollme märgen

unn Willenskraft unn Körper stärgen.

Es weiß dr Laie und dr Kenner:

So kämfen nur de Jedermänner.

Ich sprech`s euch, nix war überzoren,

         unn was nidd stimmed iss geloren.     

 

Gerhard Bohnes

                              

Weitere Artikel

SUP Einsteigerkurs

SUP Einsteigerkurs an Himmelfahrt (Do., 21.05.20)

Die Sonne lacht und wir starten mit unseren SUP-Kursen Inhalt:Ihr lernt alle erforderlichen Grundlagen im Umgang mit dem Stand Up Paddle-Board sowie relevante Sicherheitsaspekte. Dauer:ca.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben

Corona-Hinweis

WVC Angebote und Verhaltensregeln wärend der Corona-Zeit

Aufgrund der 10. Verordnung zur Änderung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona Virus ist es ab Samstag, dem 09. Mai 2020 wieder möglich, Breiten- und Freizeitsport zu betreiben. Aber es bleiben Einschränkungen, die alle zu beachten haben!!!! Für das Vereinshaus und das Vereinsgelände gelten bis auf weiteres folgende Regeln:

1. Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen, das Vereinsgelände für sportliche Aktivitäten zu nutzen. Unsere Übungs- und Trainingsgruppen, die an Land arbeiten (Jedermann, Triathlon) werden ihren Trainingsbetrieb dort wieder aufnehmen. Es gilt aber das Abstandsgebot von 1,5 Metern zwischen zwei Aktiven bzw. zwischen den Aktiven und dem Trainer/der Trainerin.

2. Die Bootssportler (Freizeitkanu, Rennkanu, SUP) werden ebenfalls ihren Trainingsbetrieb auf dem Wasser wieder aufnehmen. In der Vorbereitungs- und Nachbereitungsphase dürfen sich zeitgleich max. 5!!! Personen im Bootshaus aufhalten. Das Tragen einer Mund-Nase Bedeckung wird empfohlen.

3. Die Umkleidekabinen und Duschen sind geschlossen und dürfen aktuell nur in Notfällen (z.B. nach Bootskenterungen) genutzt werden. Wir werden zeitnah schauen, ob für den Umkleidemöglichkeit und die Lagerung von Sporttaschen ein Vereinszelt aufzustellen. Die max. Personenzahl, die sich zeitgleich im Zelt befinden darf beträgt 3!!!

4. Der Fitnessraum darf genutzt werden. Die max. Personenzahl, die sich zeitgleich im Raum aufhält beträgt 5!!! Die Geräte sind nach der Benutzung zu desinfizieren.

5. Im Fitnessraum haben alle Sportler eine Mund-Nase Abdeckung zu nutzen!!! Nach der Trainingsstunde ist der Raum gründlich zu lüften.

6. Bei Vorliegen von Symptomen wie z.B. Fieber, Husten, Schnupfen und/oder grippeähnlichen Symptomen dürfen Trainer_innen bzw. Athlet_innen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen

7. Zusammenkünfte im Vereinsraum sind in eingeschränkten Umfang wieder erlaubt. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

8. Zu den Möglichkeiten der Arbeit am Bootshaus sind wir aktuell mit der Stadt Kassel im Gespräch. Hierzu werden wir gesondert informieren.

Der Vorstand baut auf weitere Lockerungsmöglichkeiten sobald es die Politik zulässt. Sollten wir aber feststellen, dass die eingeräumten Freiräume überschritten werden, sind wir umgehend gezwungen, das gesamte Gelände für alle Aktivitäten zu sperren.

Online Functional Training

Innerhalb unserer Abteilungen bieten wir regelmäßige Termine für Functional Training per Videokonferenz an. Mehr Infos dazu in Kürze. Informiert euch am Besten bei den Übungsleitern eurer Abteilung.

Heim-Trainingspläne

Nachwuchsathleten werden weiterhin durch ihre Trainer mit Heim-Trainingsplänen versorgt

Vereinsverwaltung

Unsere Geschäftsstelle erreicht man derzeit per Email an info@wvckassel.de. Die Telefonsprechzeiten gelten derzeit nicht.

Abholservice vom Restaurant Molos:

Unser Pächter das Restaurant Molos bietet täglich einen Abholservice an.

Täglich zwischen 17 und 20 Uhr kann man bei Molos telefonisch vorbestellen und das Essen am Restaurant abholen (telefonische Vorbestellung ist ab 16 Uhr möglich).

Die Bestellnummer lautet: 0561-93715090

Das tagesaktuelle Menü findet ihr auf molos-kassel.de oder auf der facebookseite von molos https://www.facebook.com/molos.kassel/