Ist mein Kind (für den) Sportgesund?

Sport und Bewegung können die Muskulatur kräftigen, die Herz-Kreislauf-.Funktionen verbessern und so die allgemeine Leistungsfähigkeit und die funktionale Gesundheit erhalten, stabilisieren oder wiederherstellen.

Aber die positive Wirkung von sportlichem Training und die Verbesserung der Leistungsfähigkeit erfolgt nicht bedingungslos. Atemwegsinfektionen, die nicht auskuriert werden, können Organe wie das Herz oder die Bronchien dauerhaft schädigen, Ausweichbewegungen, die bei noch nicht überwundenen Bänder-, Sehnen oder Muskelschäden ausgeführt werden, führen unter Umständen zu dauerhaften Fehlhaltungen.

Eine regelmäßige medizinische Beobachtung und Beratung hilft allen Kindern beim gesunden Aufwachsen. Nur durch Beobachtung und Korrektur können bleibende Schäden, die beim Sport entstehen oder durch Sport verstärkt werden, vermieden werden. Worauf Eltern und Sportler selber achten können, was sie tun und was sie vermeiden sollten, darüber wollen wir am 31. März ab 19.00 Uhr bei einem Eltern- und Sportlerabend informieren. Wir glauben, dass die Sportmedizin mehr ist und mehr kann, als die jährliche Untersuchung für die Wettkampfsportler_innen. Darum hoffen wir auf rege Beteiligung, wenn wir ab 19.00 Uhr gemeinsam mit dem Stadtgesundheitsamt über alle Fragen, die uns im Interesse der Kinder und ihres gesunden Aufwachsens wichtig sind, versuchen zu beantworten.

WVC, wir können Sport und mehr …. 

Weitere Artikel

HKV ernennt WVC zum Landesstützpunkt

Das Präsidium des Hessischen Kanu-Verbandes (HKV) hat die Wassersport Vereinigung 1919 Cassel e.V. zum Landesstützpunkt NORD für den Kanurennsport berufen. Der HKV würdigt mit seiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben