Erfolgreiches Regatta-Wochenende in HMÜ

 

Erfolgreiches Wettkampfwochenende bei der Herbstregatta in Hann. Münden

 

Mit einer guten Bilanz sind die unsere Kanuten von der Mündener Herbstregatta zurückgekehrt. Insgesamt erpaddelten unsere Sportler einen Sieg, 9 zweite Plätze und 5 dritte Plätze sowie weitere Platzierungen.

Gemessen an der eher kleinen Mannschaft mit der wir nach Hann. Münden gefahren sind können wir mit der Medaillen-Ausbeute an diesem Wettkampf-Wochenende zufrieden sein.

Bei strahlendem Sonnenschein wetteiferten unsere Sportler mit den anderen Athleten aus Hannover, Limmer, Harle, dem Mündener KC und anderen Vereinen um die Medaillen.

Die Sprint-Rennen über die 200m-Distanz wurden am Samstagmittag ausgetragen. Hoch motiviert gingen unsere Teilnehmer von den B-Schülern, über die A-Schüler bis hin zur Altersklasse an den Start. Unsere beiden B-Schüler (Luca Horn und Elias Trutschel). Für ihren tollen Einsatz wurden sie mit Medaillen belohnt.

Leider konnten nicht alle Rennen erfolgreich abgeschlossen werden. Unser Altersklassen Vierer der Herren kämpfte nicht nur mit dem Gegner aus Hann. Münden, sondern auch mit dem gewählten Hightech-Bootsmaterial. Die Herren konnten das Rennen aus unerklärlichen Gründen leider nicht erfolgreich abschließen.

Am Nachmittag fanden die Langstrecken über 2.000m statt. Auch bei diesen Rennen fuhren unsere Athleten tolle Ergebnisse ein.

Am Sonntagmorgen gingen unsere Kanuten über die 100m-Sprintstrecke an den Start. Auch in diesen Rennen konnten wir erneut einige Medaillen einheimsen.

Später am Vormittag wurden die Mixed-Rennen über alle Altersklassen hinweg über die Distanz von 200m ausgefahren. Dank der Kooperation mit anderen Sportvereinen konnten wir unsere Schüler mit gleichaltrigen Mädchen aus anderen Vereinen in die K2-Mixed-Rennen schicken. In diesen Rennen erreichten unsere Sportler weitere tolle Platzierungen.

Ein besonderes Highlight der Regatta waren die Rennen unter dem Motto „Groß und Klein“. Hierbei fuhren jeweils ein B- oder A-Schüler zusammen mit einem älteren Fahrer. Bei diesen lustigen Kombinationsrennen konnten wir ebenfalls einige Erfolge einfahren und unsere Medaillenausbeute vergrößern.

Zum Abschluss des Tages fanden noch einige SUP-Rennen (Standup Paddeling) über die 200m-Strecke statt. Das Material wurde vom Mündener KC gestellt. Die Rennen erfreuten sich großer Beliebtheit und so kamen zahlreiche Rennen bei den Damen und Herren zustande.

Im dritten SUP-Rennen des heutigen Tages sicherte unser Altersklassenfahrer Michael Kickel einen dritten Platz.

Alles in allem war diese Regatta in Puncto Medaillenausbeute und  Spaßfaktor ein voller Erfolg, den wir hoffentlich im nächsten Jahr wiederholen können.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

200m-Sprintrennen

K1 Luca Horn 2.
K1 Elias Trutschel 3. (Schüler B)
K1 Max Kechel 2. (Schüler B)
K1 Michael Kickel 6. (Alterklasse B)
K2 L. Horn / E. Trutschel (Schüler B), Rennen nicht beendet
K4 Altersklasse (Kickel, Nolte, Wilhelm, Bretthauer), Rennen nicht beendet

 

Langstrecke K1 2000m

2. Max Kechel (Schüler A)
2. Luca Horn (Schüler B)
3. Elias Trutschel (Schüler B)
4. Andreas Mädler (Altersklasse )

 

K1 100m Endlauf

2. Luca Horn

 

K2 200m Mixed

2. Luca Horn Mixed (Schüler B)
2. Elias Trutschel (Schüler B)
2. Max Kechel (Schüler A)
2. Sandra Lackemann, Michael Kickel (Altersklasse B)

 

K2 Klein und Groß

1. Max Kechel / Felix Frank
2. Luca Horn / Michael Kickel
3. Elias Truschtel

 

200 m SUP-Rennen

3. Michael Kickel (Altersklasse B)

(c) 2018 Michael Kickel

Weitere Artikel

Cyberthlon nimmt Fahrt auf

Zugegeben, eine Stunde auf der Stelle strampeln klingt erst mal ein bisschen höchst gewöhnungsbedürftig für einen Wettkampf in einer Outdoor-Sportart, in der man sonst mit

Neujahresansprache online

https://youtu.be/zy7wUnzqVv4 Leider lässt Covid-19 derzeit noch keine Jahreshauptversammlung zu und so haben wir uns entschlossen, zumindest schon mal Axels Neujahresansprache in digitaler Form auszuliefern. Es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cyberthlon 2021 Tabelle

Klicke auf die Tabs, um eine andere Wertung anzuzeigen

  • Frauen 5/20/2.5
  • Männer 5/20/2.5
  • Jugend weibl. 2/10/2
  • Jugend männl. 2/10/2
RangVornameNachnameZeitRun1Wechsel1BikeWechsel2Run2
1VioletaMüller1:17:2600:23:47.600:01:06.4500:39:29.600:01:00.8100:12:00.9
RangVornameNachnameGesamtzeitRun1Wechsel1BikeWechsel2Run2VereinVersuchsdatum
1CasparApel00:59:45.700:18.10.800:00:18.4400:31:55.500:00:21.0100:08:59.85WVC Kassel20.02.2021
2SebastianGrassewitz01.03:29.000:17:30.000:00:14.000:34:47.000:00:10.000:10:39.0WVC Kassel23.02.2021
3MartinBussas01:11:52.000:21:1700:00:3500:38:0800:01:1100:10:41WVC Kassel13.02.2021
4NicholasKehe01:11:52.800:23:31.300:00:20.300:36:00.700:00:27.700:11:32.8WVC Kassel18.02.2021
5NicholasKehe01:16:30.000:25:3900:00:4800:37:1700:00:2400:12:22WVC Kassel06.02.2021
RangVornameNachnameGesamtzeitRun1Wechsel1BikeWechsel2Run2Versuchsdatum
1LenaRaschbichler00:48:05.200:11:39.000:00:0823.14.300:00:1100:12:52.923.02.2021
RangVornameNachnameGesamtzeitRun1Wechsel1BikeWechsel2Run2
1BosseNiemetz00:39:14.600:07:46.5400:00:24.1500:22:24.500:00:20.000:08:19.36
2HaukeNiemetz00:42:57.700:08:41.5900:00:13.6300:24:55.800:00:08.6200:08:58.09