Monat: September 2018

Abschlussfahrt der Kanu-Abteilung

      Auf nach Büchenwerra! Bei strahlendem Sonnenschein und einstelligen Temperaturen machten wir uns am Samstagvormittag, den 29. September, mit unseren beiden Vereinsbussen und insgesamt drei Großkanadiern auf den Weg. Unser Ziel war, wie auch in den vergangenen Jahren auch, das beschauliche Dörfchen Büchenwerra. Hier starteten wir unsere diesjährige Saisonabsch(l)ussfahrt der Kanu-Abteilung.     […]

Hessische Schüler-Meisterschaften in Wiesbaden

        In aller Herrgottsfrühe machten wir uns am Samstag, den 22.09.2018 auf den Weg Richtung Wiesbaden. Treffen und  Abfahrtszeit war 06:00 Uhr bei der WVC. Wer hatte sich bloß diese unchristliche Abfahrtzeit ausgedacht? Unser Ziel am heutigen Tag war der Yachthafen von Wiesbaden-Schierstein, denn hier wurden heute die Hessischen Schüler-Meisterschaften ausgetragen. Da […]

Erfolgreiches Regatta-Wochenende in HMÜ

  Erfolgreiches Wettkampfwochenende bei der Herbstregatta in Hann. Münden   Mit einer guten Bilanz sind die unsere Kanuten von der Mündener Herbstregatta zurückgekehrt. Insgesamt erpaddelten unsere Sportler einen Sieg, 9 zweite Plätze und 5 dritte Plätze sowie weitere Platzierungen. Gemessen an der eher kleinen Mannschaft mit der wir nach Hann. Münden gefahren sind können wir […]

Newsticker, 14.-16.09. +++ Olympic Hopes Regatta, Poznan

Nach den sehr guten Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften wurden Elin, Enja und Rieke vom DKV nominiert, bei der Olympic Hopes Regatta in Posen (PL) die Deutschen Farben zu vertreten. Statt, wie alle anderen, die Saison zu beenden, machten sich die drei daher nach nur einer Woche schon wieder auf den Weg. Zuerst nach Kienbaum, […]

Grandioses Mannschaftsergebnis bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg

Hamburg-Allermöhe, Dove-Elbe. Nach unzähligen Trainingskilometern und vielversprechenden Ergebnissen in Essen, Brandenburg, Wiesbaden und zuletzt bei den Süddeutschen Meisterschaften, steht mit den Deutschen Meisterschaften der Saisonhöhepunkt an. Mit dabei: Das Trio in der weiblichen Jugend mit Enja, Elin und Rieke – Pauline bei den Damen Junioren und Aljoscha und Felix in der Herren LK. Das Schlimmste […]

Nach oben

Corona-Hinweis

WVC Angebote und Verhaltensregeln wärend der Corona-Zeit

Aufgrund der 10. Verordnung zur Änderung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona Virus ist es ab Samstag, dem 09. Mai 2020 wieder möglich, Breiten- und Freizeitsport zu betreiben. Aber es bleiben Einschränkungen, die alle zu beachten haben!!!! Für das Vereinshaus und das Vereinsgelände gelten bis auf weiteres folgende Regeln:

1. Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen, das Vereinsgelände für sportliche Aktivitäten zu nutzen. Unsere Übungs- und Trainingsgruppen, die an Land arbeiten (Jedermann, Triathlon) werden ihren Trainingsbetrieb dort wieder aufnehmen. Es gilt aber das Abstandsgebot von 1,5 Metern zwischen zwei Aktiven bzw. zwischen den Aktiven und dem Trainer/der Trainerin.

2. Die Bootssportler (Freizeitkanu, Rennkanu, SUP) werden ebenfalls ihren Trainingsbetrieb auf dem Wasser wieder aufnehmen. In der Vorbereitungs- und Nachbereitungsphase dürfen sich zeitgleich max. 5!!! Personen im Bootshaus aufhalten. Das Tragen einer Mund-Nase Bedeckung wird empfohlen.

3. Die Umkleidekabinen und Duschen sind geschlossen und dürfen aktuell nur in Notfällen (z.B. nach Bootskenterungen) genutzt werden. Wir werden zeitnah schauen, ob für den Umkleidemöglichkeit und die Lagerung von Sporttaschen ein Vereinszelt aufzustellen. Die max. Personenzahl, die sich zeitgleich im Zelt befinden darf beträgt 3!!!

4. Der Fitnessraum darf genutzt werden. Die max. Personenzahl, die sich zeitgleich im Raum aufhält beträgt 5!!! Die Geräte sind nach der Benutzung zu desinfizieren.

5. Im Fitnessraum haben alle Sportler eine Mund-Nase Abdeckung zu nutzen!!! Nach der Trainingsstunde ist der Raum gründlich zu lüften.

6. Bei Vorliegen von Symptomen wie z.B. Fieber, Husten, Schnupfen und/oder grippeähnlichen Symptomen dürfen Trainer_innen bzw. Athlet_innen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen

7. Zusammenkünfte im Vereinsraum sind in eingeschränkten Umfang wieder erlaubt. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

8. Zu den Möglichkeiten der Arbeit am Bootshaus sind wir aktuell mit der Stadt Kassel im Gespräch. Hierzu werden wir gesondert informieren.

Der Vorstand baut auf weitere Lockerungsmöglichkeiten sobald es die Politik zulässt. Sollten wir aber feststellen, dass die eingeräumten Freiräume überschritten werden, sind wir umgehend gezwungen, das gesamte Gelände für alle Aktivitäten zu sperren.

Online Functional Training

Innerhalb unserer Abteilungen bieten wir regelmäßige Termine für Functional Training per Videokonferenz an. Mehr Infos dazu in Kürze. Informiert euch am Besten bei den Übungsleitern eurer Abteilung.

Heim-Trainingspläne

Nachwuchsathleten werden weiterhin durch ihre Trainer mit Heim-Trainingsplänen versorgt

Vereinsverwaltung

Unsere Geschäftsstelle erreicht man derzeit per Email an info@wvckassel.de. Die Telefonsprechzeiten gelten derzeit nicht.

Abholservice vom Restaurant Molos:

Unser Pächter das Restaurant Molos bietet täglich einen Abholservice an.

Täglich zwischen 17 und 20 Uhr kann man bei Molos telefonisch vorbestellen und das Essen am Restaurant abholen (telefonische Vorbestellung ist ab 16 Uhr möglich).

Die Bestellnummer lautet: 0561-93715090

Das tagesaktuelle Menü findet ihr auf molos-kassel.de oder auf der facebookseite von molos https://www.facebook.com/molos.kassel/