Weihnachtsbacken 2015

Leckere Plätzchenduft verbreitete sich am Mittwoch 25. November schnell im ganzen Vereinshaus des WVC. 25 Vereinskinder backten Lebkuchen, stachen Plätzchen in vielen verschiedenen Motiven aus und formten ihren eigenen Schneemann. Wir bedanken uns bei allen Helfern.

 

Arbeitsdienst vom 07.11.2015

Am Samstag, den 07. November 2015 haben rund 30 Vereinsmitglieder das Vereinsgeläde winterfest gemacht. Die Pritsche wurde reingeholt, Laub gefegt, gestrichen, die Deckenpanellen im Gang vor dem Jugenraum entfernt und vieles mehr. Einige Impressionen seht ihr in unserer Slideshow. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern. Außerdem geht ein Dankeschön an unsere Fotografen Sonja und Rüdiger.

 

 

Spiel, Spaß und Stimmung beim 1. WVC Sommerfest

Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst: Unser 1. Sommerfest am 12. September war ein voller Erfolg! Es gab vielfältige Sportangebote für alle Alterklassen, unserem Namen gerecht werdend einige davon natürlch auch auf dem Wasser. Mit der Ehrung unserer erfolgreichen Sportler 2015, der Bootstaufe der Rennkanuten und einer anregenden Moderation führte unser 1. Vorsitzende Axel alle durch das Rahmenprogramm. Und zur Stärkung gab es natürlich Würste und Kuchen und Tische und Bänke, an denen natürlich kräftig geschnuddelt wurde. 

Sylt 2015 - Wasser von allen Seiten

 

Auf unserer Syltfreizeit vom 23.08 – 05.09 2015 haben wir unsere lieblings-Insel von einer ganz anderen Seite kennen gelernt. Bisher hatten wir immer großes Glück mit dem Wetter, doch in diesem Jahr hat es unsere Freizeit richtig erwischt.

Am ersten Tag hatten wir noch Glück und plantschen bei super Strandwetter im fast schon langweiligem Meer ohne Wellen. Am nächsten Tag ging es dann schon ganz anders zu, Unwetter mit Regenergüssen und Windstärke 9 überschwemmten unser Zeltlager. Mit vereinten Kräften buddelten die Betreuer mit den großen Jungs aus jedem Verein Gräben, füllten Sandsäcke und stapelten diese zu Dämmen übereinander. Unserer Laune tat das keinen Abbruch. Wir sind total stolz auf unsere tolle Gruppe, denn die großen Jungs kamen ganz selbstverständlich aus ihren Zelten und haben uns geholfen, das Wasser mit Eimern wegzuschütten, während die großen Mädels den jüngeren Teilnehmern Geschichten vorgelesen haben. Ein wahres Abenteuer das Keiner so schnell vergisst.

Unser Programm haben wir dementsprechend angepasst und sind (zur Freude einiger Faulpelze) viel Bus gefahren anstatt zu wandern. Wir waren zwei mal im Wellen-Schwimmbad und haben uns mit den Frankfurtern um die Wette unter getunkt. Zum Glück hatten wir zwischen durch auch mal Regenpausen und konnten am wunderschönen Strand von Hörnum um die südlichste Spitze der Insel laufen. Bei Crêpes, Strandspielen und chillen im Sand entstand wahre Urlaubsstimmung. Mit den Füßen im Wasser konnten alle nach den anstrengenden Tagen die Seele baumeln lassen. An weiteren regenfreien Vormittagen wanderten wir am Strand entlang, sahen beeindruckend große Wellen und aßen gemütlich Eis. Bei der Wattwanderung pflegten sich die Kids mit einer Schlammmaske (das soll ja bekanntlich schön machen) und fassten sogar einen Aal an der im flachen Wasser schwamm. Bei der stürmischen Kutterfahrt war der Seegang fast beeindruckender als der Seetierfang der aufs Deck gezogen wurde. Zum Glück hatten alle einen stabilen Magen. Das Baden im Meer war bei solchen Wellen auch ein wahres Highlight. Bei dem Versuch nicht bei jeder Welle um zu fallen hat man die Kälte ganz schnell vergessen. Natürlich gab es in diesem Jahr wieder Turniere, nur mussten die diesmal im Rundbau statt finden. Aus den drei Eingängen im Rundbau entstanden Tore und das beliebte Spiel ''Drei Ecken Fußball''. Wie wir es aus den Vorjahren gewohnt sind, haben unsere Kinder wieder alles abgeräumt und gelangten auch beim Bouncerball- oder Tischtennis Turnier vorne an die Spitze.

Bei einigen Shopping Touren in Westerland und List konnten die Kids und Betreuer ihr Taschengeld los werden. Die meisten Kids kauften die Schnucke Regale im Edeka leer oder stürmten das McDonalds, als gäbe es nie wieder etwas zu Essen. Beim Abendprogramm konnte man sich zum Ausgleich ordentlich auspowern. Ob beim Handball , Fußball, Basketball oder Frisbee spielen, beim Tanz- oder Parcour Workshop, für Jeden war Etwas dabei. Neben den Workshops gab es im Wechsel Kinoabende oder gut besuchte Mottodiskos wie ''Badtaste- zieh dich so furchtbar an wie du kannst'', ''Superhelden deiner Kindheit'' oder die beliebteste Disko ''Geschlechtertausch''. Beim Abschlussabend wurde sich zum Horst (und zur Monika) gemacht, sich angespuckt und übereinander gestapelt. So langsam realisierten alle, dass sich die gemeinsame Zeit zum Ende neigt und die ersten Tränchen flossen. Auch ohne den Kopulator wurde die Rekordzahl an Pärchen, die sich gefunden haben, dieses Jahr geknackt und der Abschied fiel besonders schwer. Aber nie vergessen: wir haben links gute Laune – gute gute Laune, rechts Gute Laune - gute gute Laune, oben gute Laune – gute gute Laune, unten gute Laune – gute gute Laune YAAAAY!

Danke für die tolle Zeit, trotz des Wetters war es eine wahnsinns Freizeit mit euch. Wir freuen uns auf unsere Wiederholungstäter im nächsten Jahr!

Juliane Viehmann

WVC Kassel e.V.

  • Auedamm 23 34121 Kassel

Kontakt

Geschäftsstelle

Do: 15-17h

Follow Us

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.